Tagebucheintrag vom 23. Januar 1947Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10025, Seite 97

Text+KommentierungNur Text
Donnerstag, 23.1.47. Die Grippe wandert weiter im Hause umher - heute Herr Zahner. Heute Manuskript Malanczuk fertiggestellt.

Professor Georgi: In Seeshaupt - sein Schwiegersohn Treppesch für das Ministerium vorgeschlagen worden, ich brauche nur dem Minister eine Befürwortung zu schreiben. Respondeo: Ich gebe keine Empfehlung, schon viele abgelehnt. Ich schätze ihn sehr hoch. Nun bald den Stein für meinen Grabstein.

Dr. Schmelz: Bringt Jahreskalender, Lichtbilder aus dem Hause Ludwig Ferdinand, wo sie viel zu Besuch ist. Hat einen neuen americanischen Apparat, will im Frühjahr einmal Lichtbilder machen. Buchzeichen und Gebetszettel. 300, weil große Auslagen, dazu Pack Kaffee, ein Pfund Zucker und ähnliches.

Nachmittags 16.00 - 19.00 Uhr americanische Pakete geöffnet.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.