Tagebucheintrag vom 14. April 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 31,32

Text+KommentierungNur Text
Ostermontag, 14.4.41. Ein schrecklicher Tag, nicht eine Stunde in der frischen Luft.

9.30 Uhr Würdige Mutter und Birg.: Übernahme von Schlehdorf, circa 12 Helferinnen für Pullach, vier Servitinnen für Scheidegg, wenigstens 50 (in Wirklichkeit höchstens 25) für Schwabing. Eine Schwester in Bamberg, die austreten will. 2 000. Nach 12.00 Uhr kam Mutter Vikarin Mildreda von Tutzing: Hätte bereits das Lazarett in Sankt Ottilien, könnte nicht so viel abgeben. Auch Ökonomie. Soll zum Bischof von Augsburg gehen, daß er Eingabe mache, aber nicht daß es als Noviziat gelte, aber durch Pater Gabriel vielleicht vorstellig werden. Sie haben die Wahl zum Arbeitsdienst oder im Krankenhaus sein.

➥ Seite 32

Rex - war in Berlin und berichtet. Hält sehr viel auf Zinkl. Arbeiten. Seit vier Wochen ein vollständiger Umschlag des Klimas. Siehe Eigenes.

Sambeth
Es könnte sich um Margarethe Sambeth oder um Josefa Sambeth handeln.
: Fritz ist mit 37 Jahren in die Kaserne gekommen als Motorradfahrer, fällt ihm schwer, der ganze Dienst. Kurz, weil viel zu tun.

Ihl - morgen oder übermorgen wegen Wassersucht zur Operation in das Rotkreuzspital - weint, weil auch ihr Mann im Geschäft zurück gehe, die Tochter krank sei. Ducentos [ ... ].

Marie Buczkowska - bloß wegen Tradition. Das Studienthema der dritten und vierten Jahrhunderte, aber weniger die theologische Auseinandersetzung, etwa des heiligen Athanasius oder Hilarius, sondern das Praktische in Auszügen aus Eusebius, Katechismus des Cyrill.

Mercator - noch nicht gesund, aber einigen Ausgang. In der Kirche nicht immer ausgehalten.

Tutzing siehe oben.

16.30 Uhr Malmolitor: Von Herder eine Aufgabe, im Stillen nach Pater Lippert gearbeitet.

Schwester Fidelis. Thieme - kurz, weil spät geworden.

Horst Gallusch, Berlin - Steglitz, Friedrichsruher Platz 4: Bittet ein Bild, unterschrieben, in Erinnerung an den Ostergottesdienst.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.