Tagebucheintrag vom 29. September 1917Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10001, Seite 47-48

Text+KommentierungNur Text
29. September 1917.

7.00 Uhr zur heiligen Messe singen 27 Kinder der Domschule in der Kapelle mit Hauptlehrer Eder
Möglicherweise gemeint: Alfred Eder.
. Erhalten eine Postkarte mit dem Bischof, Totengebete und ein Bild vom heiligen Thomas, der Hauptlehrer eine Fotographie und ein Kreuzlein.

Dr. Einhauser, Laufen, als Abgeordneter hier. Sehr gerührt, daß ich ihm mein Vertrauen ausspreche. 1) Über Fürsorgeverein. Seine Schwester hätte den Frauenbund hier gegründet, jetzt im Münchner Fürsorgeverband Tätigkeit, faktisch katholisch. 2) In der Politik das Durcheinander mit Erzberger, er meint, man solle mit der Vaterlandspartei es halten, Respondeo: a) Der Name ist so unglücklich wie [ ... ] möglich: Will keine Partei sein, heißt sich aber so, als ob die anderen nicht vaterländisch wären. b) Die bestehende Partei, also das Zentrum, hat seinen Hörerkreis und soll da aufs Volk einwirken.

➥ Seite 48

Dr. Schiela und Dr. Hartmann, für den Priesterchor: Ich freue mich, wenn er ersteht, allmonatlich eine Probe hält und damit die Chorverhältnisse überhaupt hebt. Wird morgen bei der Andacht singen.

Monsignore Gerlach, siehe eigenen Zettel. Was ihm der Heilige Vater schrieb. Seit Januar von Rom weg. Will jetzt nach Bulgarien, über Union...

Vertretung des Magistrates: Oberbürgermeister Borscht, Kommerzienrat Schön, Willig, [      ] und Wörle, der Kleine. Allgemein, gemeinsames Interesse zum großen Teil, berührt sich besonders auf caritativem Gebiet, ich danke für den Empfang und die Begrüßung, meine Ideale, gegenseitige Unterstützung. Dann über Gerlachprozess, wo der Hauptzeuge, ein Priester, widerrufen hat und trotzdem verurteilt.

14.30 Uhr - 16.00 Uhr Georgianum besucht: Magnificenz und Subregens begleiten mich zur Bibliothek (kein elektrisches Licht, aber prächtig geordnet), Studiersaal Juhe, vom Schlafsaal Blick in den schönen Garten, der um 1200 M. vermietet, ein schöner Bauplatz für den Bischof wäre.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.