Tagebucheintrag vom 29. Juni 1941⇦ Einzelansicht
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 50

So 29.6. Gott sei Dank, ich konnte celebr., die Woche wollte ich auf Firmung, aber Weihbischof wird.

Grautmann kommt nach Stuttg. med. Studien fortzusetzen und zu arbeiten.

Taurivic. 17 h bringt einige Auszüge Besuch kurz. Rosenkranz im ersten Stock.

Die Woche schwer krank. Asthma und Blähsucht. Die beiden Ärzte zusammen, einmal auch /
Lebsche gerufen. Besuche möglichst abgesagt. Kann nicht mehr selber celebr. weil nicht [ ... ] /
und Empfang der heiligen Kommunion im Speisesaal von <heiligem> Sekretär: Dr Zimmerm. kommt außer /
gewöhnlich hierher.
Text+KommentierungNur Text
Sonntag, 29.6. Gott sei Dank, ich konnte celebrieren, die Woche wollte ich auf Firmung, aber Weihbischof wird.

Grautmann kommt nach Stuttgart, medizinische Studien fortzusetzen und zu arbeiten.

Taurivicus 17.00 Uhr bringt einige Auszüge, Besuch kurz. Rosenkranz im ersten Stock.

Die Woche schwer krank. Asthma und Blähsucht. Die beiden Ärzte
Es handelt sich um Heinz Zimmermann und Wilhelm Bichler.
zusammen, einmal auch Lebsche gerufen. Besuche möglichst abgesagt. Kann nicht mehr selber celebrieren, weil nicht [ ... ] und Empfang der heiligen Kommunion im Speisesaal von heiligem Sekretär: Dr. Zimmermann kommt außergewöhnlich hierher.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.