Eleonora Stierstorfer (Tarnname Taurivicus / Taurivicinus / Taurusvicinus)

Lehrerin

* 14. Februar 1904, ✝ [unbekannt]
Lehrerin an einer Hilfsschule in München.
Quellen und Literatur: Anschriften 1917 - 1952, von Michael von Faulhaber zusammengelegt, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 9381, 68.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Eleonora Stierstorfer, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=06486. Letzter Zugriff am 26.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.