Tagebucheintrag vom 1. Dezember 1941Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 83

Text+KommentierungNur Text
Montag, 1.12.41. Heute Nacht, also gestern 23.00 - 24.00 Uhr Alarm, es kamen aber keine Flieger. Es soll einer nach Rosenheim weitergeflogen sein.

Rösch wegen Przywara. Er habe von meinen Vorverhandlungen nichts gewußt. Der Arzt habe erklärt, er müsse auf eine leichtere Stelle.

Abt von Schweiklberg - darf nicht dorthin. Dort Brüder aus dem Feld daheim geblieben wegen der Oekonomie. Jetzt ein guter Verwalter.

16.00 Uhr eine halbe Stunde im Hofgarten. Ziemlich leer, weil sehr kalter Ostwind. Aus den kahlen Bäumen schauen die Rabennester.

Taurivicus: Bringt Nachricht über Stipberger.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.