Tagebucheintrag vom 1. Februar 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 22

Text+KommentierungNur Text
Donnerstag, 1.2.40. Zum ersten Mal nach vielen Monaten wieder in der unteren Kapelle celebriert, Kelch geweiht. Dagegen abends Rosenkranz noch oben.

Grassl - Visum für Iffl.
Das Gespräch mit Martin Grassl scheint im Zusammenhang mit Anna von Ifflinger-Granegg zu stehen, die Kardinal Faulhaber testamentarisch 145.000 RM vermachte.
: Verweigert, darum an Arnold geschrieben, er soll Vermächtnis schicken.

Abends Zinkl: Hirtenwort an das Volk wegen Abschaffung des Religionsunterrichts in der Berufsschule. Gleich fertig gemacht.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.