Tagebucheintrag vom 7. Juli 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 56

Text+KommentierungNur Text
Sonntag, 7. Juli. Sambeth
Es könnte sich um Josefa Sambeth handeln.
- cento - will aufs Land gehen. Doch viel krank. Den Rosenkranz geweiht für ihre kleine Freundin.

Maria Berrsche soll ein paar Stunden hier ausruhen. 10.30 Uhr im Krankenhaus links der Isar, Station 8, Zimmer 136 ihn besucht und päpstlicher Ablaß. Abends geht sie wieder ins Krankenhaus, selber sehr krank.

Dr. Venator - zuerst Vierzehnheiligenwallfahrt, dann zur Schwester
Es könnte Irmgard Elisabeth, Elisabeth Sophie oder Helga Maria gemeint sein.
- weil aus dem Feld noch keine Nachricht.

Neumaier bringt Honig. Eigentlich Geburtstag.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.