Theodor Seelbach

Katholischer Geistlicher des Ordens der Salesianer Don Boscos

* 25. November 1883, ✝ 17. Mai 1958
Dr. theol.,
1914 - 1918 Kriegsdienst im Rang eines Offiziers,
2.7.1924 Priesterweihe und Pfarrvikar in Aulhausen,
1927 Direktor des Jugendheims in Marienhausen,
1931 Direktor des Jugendheims in Helenenberg,
1941 Provinzial der gesamtdeutschen Provinz der Salesianer,
1949 Direktor des Jugendheims in Bendorf,
1951 Direktor des Jugendheims in Marienhausen,
1954 Provinzial der norddeutschen Provinz der Salesianer.
Quellen und Literatur: Söll, Georg, Die Salesianer Don Boscos (SDB) im Deutschen Sprachraum 1888 - 1988. Rückblick zum 100. Todestag des heiligen Johannes Bosco (31. Januar 1988) des Gründers der "Gesellschaft des heiligen Franz von Sales", München 1989, S. 486 f.
VIAF: 88313038
Empfohlene Zitierweise: Theodor Seelbach, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/26744. Letzter Zugriff am 05.02.2023.