Sam Edison Woods

Diplomat

* 1892, ✝ 1953
1917 - 1919 Kriegsfreiwilliger bei der United States Marine Corps Aviation,
Heirat mit Katie Rose Anderson,
Ausbilder im Mississippi State Department of Education,
1929 stellvertretender US-Handelsbeauftragter in Prag,
Handels-Attaché in Berlin,
1941 - 1947 Generalkonsul der USA in Zürich,
22.2.1948 Heirat mit Wilhelmina Busch.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Graham, Suzanne, A Way Through the Woods: The Artful Life and Collection of Sam Edison Woods, in: Library Focus (Spring 2002), in: aquila.usm.edu (abgerufen am 17.11.2020)
Woods, Sam, in: Diplomatic Documents of Switzerland 1848-1975, in: dodis.ch (abgerufen am 17.11.2020)
Busch Woods, Wilhelmina, in: Ritter von Klimesch, Karl (Hrsg.), Köpfe der Politik, Wirtschaft, Kunst und Wissenschaft, Augsburg 1953, in: World Biographical Information System Online, Document ID: D349-312-X , in: wbis.degruyter.com (abgerufen am 01.10.2020)
Mauch, Christof, Schattenkrieg gegen Hitler. Das Dritte Reich im Visier der amerikanischen Geheimdienste 1941-1945, Stuttgart 1999, S. 154.
VIAF: 35258725
Empfohlene Zitierweise: Sam Edison Woods, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=26426. Letzter Zugriff am 18.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.