Franz Michel

Politiker

* 27. Mai 1908, ✝ 25. Juni 1989
Gründer der Eisenwarengroßhandlung Franz Michel,
1939 - 1944 Teilnehmer am Zweiten Weltkrieg,
1945 Mitbegründer der CSU im Landkreis Landsberg,
1.12.1946 - 23.11.1958 Mitglied des Bayerischen Landtags für die CSU,
19.4.1956 Ausschluss aus der CSU.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Michel, Franz, in: Haus der Bayerischen Geschichte, Geschichte des Bayerischen Parlaments seit 1819, Personen, in: www.hdbg.de (abgerufen am 10.11.2020)
VIAF: 177315404
Empfohlene Zitierweise: Franz Michel, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=26137. Letzter Zugriff am 24.05.2022.
Vorkommen: 1
Tagebucheinträge (1)
Tagebucheintrag vom 25. April 1947
Nachlass Faulhaber 10026, S. 34
Treffer Personensuche:
... Will sich hier verabschieden. Franz Michel , Mitglied des Landtags , angemeldet...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.