Albert Krecke

Chirurg

* 28. Februar 1863, ✝ 29. Juli 1932
Studium der Medizin in Marburg, Freiburg, Erlangen und Berlin,
1885 Dr. med.,
1888 - 1890 Chrirurg in der Erlanger Chirurgischen Klinik,
1896 Gründer und Leiter der chirurgischen Privatklinik in München.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:Albert Krecke, in: Stadtgeschichte München. Münchner Friedhofsportal, in: stadtgeschichte-muenchen.de (abgerufen am 06.07.2023)
Krecke, Albert, Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 06.07.2023)
Locher, Wolfgang, Die Anfänge der Chirurgischen Privatheilanstalt des Dr. Albert Krecke in München, 1890 bis 1914, München 1984, S. 13 - 37.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 64759662
Empfohlene Zitierweise: Albert Krecke, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/25106. Letzter Zugriff am 21.05.2024.