Fritz Geier

Lebensdaten unbekannt
Quellen und Literatur: Anschriften 1917 - 1952, von Michael von Faulhaber zusammengelegt, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 9381
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Fritz Geier, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/24169. Letzter Zugriff am 27.11.2022.
Vorkommen: 4
Tagebucheinträge (4)
Tagebucheintrag vom 13. Dezember 1937
Nachlass Faulhaber 10018, S. 46,47
Treffer Personensuche:
... geben, für die Späteren wertvoll. Fritz Geier - tritt in die Seemanns sch...
Tagebucheintrag vom 11. Juni 1938
Nachlass Faulhaber 10018, S. 98
Treffer Personensuche:
... für ihn sorgen. Baron Geier - mit Gelegenheitsfahrt hier...
Tagebucheintrag vom 23. März 1939
Nachlass Faulhaber 10018, S. 159
Treffer Personensuche:
... , ... Baron Fritz Geier , Fresenburg , Wien : gestorben ...
Tagebucheintrag vom 21. Juli 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 60
Treffer Personensuche:
...ßer. Baron Geyer Möglicherweise handelt es sich um Fritz Geier. aus Wien - von Gastein. Der Ar...