Beda Parzinger

Katholischer Geistlicher des Benediktinerordens

* 27. Mai 1900, ✝ 17. März 1975
5.6.1922 Profess in der Benediktinerabtei Scheyern,
29.6.1926 Priesterweihe,
Gehilfe des Cellerars in der Benediktinerabtei Scheyern,
Pfarrvikar und Dekan des Dekanats Scheyern.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1936. (Stand vom 1. Februar 1936), München o.J. [1936], S. 99.
Gressierer, Franz, Die verstorbenen Scheyerer Mönche seit 1838 bis zur Gegenwart, in: Benediktinerabtei Scheyern 1077-1988. Vor 150 Jahren wiedererrichtet, Weißenhorn 1988, S. 90-109, hier: S. 108.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 313258759
Empfohlene Zitierweise: Beda Parzinger, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/23561. Letzter Zugriff am 13.08.2022.