Franziska Fürstin Starhemberg (geborene Franziska von Larisch-Mönnich)

Politikerin

* 24. Oktober 1875, ✝ 27. April 1943
Seit 1900 caritatives Engagement,
1915 Präsidentin des Frauenhilfsvereins des Roten Kreuzes in Oberösterreich,
1916 Präsidentin der Katholischen Frauenorganisation für Oberösterreich,
1920 - 1931 Mitglied des Bundesrates,
1923 - 1924 Vizepräsidentin des Landeshilfsvereins vom Roten Kreuz,
1934 Mitglied der Delegation für den Völkerbund.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Fanny Starhemberg, in: Parlament Österreich, in: www.parlament.gv.at (abgerufen am 19.06.2023)
Starhemberg, Franziska (Fanny), in: Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950, Bd. 13, Wien 2007, S. 103 f., in: www.biographien.ac.at (abgerufen am 19.06.2023)
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
VIAF: 40150020
Empfohlene Zitierweise: Franziska Fürstin Starhemberg, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/19037. Letzter Zugriff am 23.04.2024.