Josef Weißkopf

Katholischer Geistlicher der Diözese Leitmeritz

* 3. September 1891, ✝ 14. April 1962
Dr. theol.,
22.3.1918 Priesterweihe,
Kaplan in Oschitz,
Domkapitular in Leitmeritz,
Professor der Kirchengeschichte und Patrologie,
Mitglied der Prüfungskommission für das Lehramt an Oberschulen und der Triennalprüfungskommission,
Studienrat der Oberschule für Jungen in Saaz.
Quellen und Literatur: Weger, Tobias, „Volkstumskampf“ ohne Ende? Sudetendeutsche Organisationen, 1945-1955, Frankfurt am Main 2008, S. 233.
Catalogus Universi Cleri Dioecesani Litomericensis Pro Anno D. N. Jesu Christi 1919, Leitmeritz o.J. [1919], S. 197.
Handbuch der Diözese Leitmeritz 1941. (Stand vom 1. Jänner 1941), Leitmeritz o.J. [1941], S. 49.
VIAF: 60122137
Empfohlene Zitierweise: Josef Weißkopf, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=12316. Letzter Zugriff am 22.05.2022.
Vorkommen: 2
Tagebucheinträge (2)
Tagebucheintrag vom 10. Juli 1946
Nachlass Faulhaber 10024, S. 169-170
Treffer Personensuche:
...r fürs Lager der Nicht denazifizierten . Canonicus Weißkopf von Leitmeritz – will nach Rom, ich soll ihm ...
Tagebucheintrag vom 2. Oktober 1949
Nachlass Faulhaber 10028, S. 304
Treffer Personensuche:
... Direktor Dr. , Spiritual , Dr. Domkapitular Weisskopf , Religionslehrer - ...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.