Hermann Josef Wehrle

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese München und Freising

* 26. Juli 1899, ✝ 14. September 1944
Dr. phil.,
6.4.1942 Priesterweihe,
Kaplan bei Sankt Elisabeth in Planegg und bei Heilig Blut in München-Bogenhausen,
13.12.1943 Gespräch mit Ludwig Freiherr von Leonrod über den Tyrannenmord,
18.8.1944 Verhaftung,
14.9.1944 Verurteilung zum Tode und Hinrichtung in Berlin-Plötzensee.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Achminow, Gisela, Hermann Josef Wehrle: Unruhig ist unser Herz, in: Erzbistum München und Freising, in: www.erzbistum-muenchen.de (abgerufen am 19.10.2018)
Sauser, Ekkart, Wehrle, Hermann Josef, in: BBKL, Bd. 13: Voltaire - Wolfram von Eschenbach, Herzberg 1998, Sp. 591 f., in: www.bbkl.de (abgerufen am 19.10.2018)
VIAF: 20483588
Empfohlene Zitierweise: Hermann Josef Wehrle, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=12305. Letzter Zugriff am 24.05.2022.
Vorkommen: 4
Tagebucheinträge (4)
Tagebucheintrag vom 6. April 1942
Nachlass Faulhaber 10021, S. 37
Treffer Personensuche:
... Möglicherweise handelt es sich um . und Wehrle - zwei Gelehrte, der letztere noch k...
Tagebucheintrag vom 21. Juni 1946
Nachlass Faulhaber 10024, S. 157
Treffer Personensuche:
... von Dr . Wehrle. Läßt Person ...
Tagebucheintrag vom 3. August 1946
Nachlass Faulhaber 10024, S. 199
Treffer Personensuche:
... 22. Über ihren Bruder Hermann , der 14.9.44 in ...
Tagebucheintrag vom 11. März 1947
Nachlass Faulhaber 10026, S. 5
Treffer Personensuche:
... wegen Dr . Wehrle , von Dillingen. ...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.