Marga Reipen

Lehrerin

Lebensdaten unbekannt
Seit spätestens 1916 Mitglied der Societas Religiosa,
Oberlehrerin in Köln-Kalk.
Quellen und Literatur: Societas religiosa (SR-Schwestern), in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 3740.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Marga Reipen, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/09973. Letzter Zugriff am 19.08.2022.
Vorkommen: 6
Tagebucheinträge (6)
Tagebucheintrag vom 3./5. Oktober 1915
Nachlass Faulhaber 10001, S. 5
Treffer Personensuche:
...isch. 4. /5. und Reipen . Frau Oberregierungs rat ...
Tagebucheintrag vom 4. April 1918
Nachlass Faulhaber 10001, S. 97
Treffer Personensuche:
... 4. April. 9.00 - 10.00 Uhr Fräulein Reipen über ihre Familienverhältnisse, wie weit sie den...
Tagebucheintrag vom 15. September 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 65
Treffer Personensuche:
...hher auch in der Küche und dort zu Tisch. 18.00 Uhr Marga Reipen - kommt von ...
Tagebucheintrag vom 14. Februar 1941
Nachlass Faulhaber 10020, S. 16
Treffer Personensuche:
...e Dosis, ist zufrieden. 17.00 Uhr Reipen - wird nach Jordanba...
Tagebucheintrag vom 27. Juli 1941
Nachlass Faulhaber 10020, S. 51
Treffer Personensuche:
...seine Familie. Reipen Vermutlich ist Marga Reipen gemeint. antwortete ihm und besorgte das. ...
Tagebucheintrag vom 16. September 1941
Nachlass Faulhaber 10020, S. 58-59
Treffer Personensuche:
...daß ich durch Reipen Vermutlich ist Marga Reipen gemeint. seiner Familie Quartie...