Franz Rudolf Bornewasser

Katholischer Geistlicher der Diözese Trier

* 13. März 1866, ✝ 20. Dezember 1951
10.3.1894 Priesterweihe in Köln,
1921 - 1922 Weihbischof von Köln mit Sitz in Aachen,
1922 - 1951 Bischof von Trier.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Hegel, Eduard, Bornewasser, Franz Rudolph, in: Neue Deutsche Biographie 2 (1955), S. 470, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 21.09.2015)
Bautz, Friedrich Wilhelm, Bornewasser, Franz Rudolph, in: BBKL, Bd. 1: Aalders, Willem Jan - Faustus v. Byzanz, 2., unveränderte Auflage, Hamm 1990, Sp. 705, in: www.bbkl.de (abgerufen am 21.09.2015)
Bornewasser, Franz Rudolf, in: Munzinger Online/Personen - Internationales Biographisches Archiv, in: www.munzinger.de (abgerufen am 21.09.2015)
Thomas, Alois, Bornewasser, Franz Rudolf, in: Gatz, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1785/1803 bis 1945. Ein biographisches Lexikon, Berlin 1983, S. 65 - 67.
VIAF: 20560191
Empfohlene Zitierweise: Franz Rudolf Bornewasser, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/02028. Letzter Zugriff am 11.08.2022.