Emmy Fischer-Giehrl (Tarnname Piscator Giehrl)

Katholische Verbandsfunktionärin

* 2. November 1891, ✝ 5. Januar 1966
Tochter von Ludwig Giehrl,
Mitarbeiterin im Bayerischen Landesverband des deutschen katholischen Frauenbundes,
1910 - 1916 Stadtvorsitzende in der Bundesjugend des katholischen Frauenbundes,
Heirat mit Franz Fischer,
1933 - 1959 Vorsitzende des Stadtverbandes des katholischen Frauenbundes,
1946 Gründerin eines Kinderheims in Neubiberg,
1935 Trägerin des Ordens Pro Ecclesia et Pontifice,
1958 Trägerin des Bundesverdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland.
Quellen und Literatur: Frauen an der Arbeit, Dezember 1959.
Der Frauenbund 2/1966.
Empfohlene Zitierweise: Emmy Fischer-Giehrl, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/01615. Letzter Zugriff am 12.08.2022.