Franz Michell

Militär

* 16. März 1878, ✝ [unbekannt]
1.10.1903 Einjährig-Freiwilliger beim 11. Infanterie-Regiment,
1.4.1904 Überzähliger Gefreiter,
1.7.1904 Unteroffizier,
30.9.1904 bei der Reserve, Offiziersaspirant,
5.5.1905 Vizefeldwebel der Reserve,
22.12.1905 Leutnant der Reserve beim 11. Reserve-Infanterie-Regiment,
1.9.1910 Heirat mit Marie Elise Kramer,
25.8.1913 Oberleutnant der Reserve beim 11. Reserve-Infanterie-Regiment,
4.9.1914 Oberleutnant bei der 14. Reserve-Infanterie-Brigade,
11.9.1914 Führer der 1. Kompanie der 14. Reserve-Infanterie-Brigade,
24.12.1914 beim Ersatzbataillon des 14. Reserve-Infanterie-Regiments,
21.4.1916 Kompanieführer beim 25. Infanterie-Regiment,
19.5.1916 Hauptmann der Reserve beim 11. Reserve-Infanterie-Regiment,
1.10.1916 Offizier beim Stab des 11. Reserve-Infanterie-Regiments,
9.11.1916 Träger des Militär-Verdienstordens Vierter Klasse mit Schwertern,
9.4.1917 Stellvertretender Führer der 3. Kompanie beim 25. Infanterie-Regiment,
13.4.1917 Stellvertretender Führer der 1. Kompanie beim 25. Infanterie-Regiment,
25.6.1917 Träger des Eisernen Kreuzes Erster Klasse,
8.8.1918 französische Kriegsgefangenschaft,
28.2.1920 Rückkehr aus französischer Kriegsgefangenschaft und Entlassung aus der Armee,
18.1.1921 Träger des Militär-Verdienstordens Vierter Klasse mit Krone und Schwertern.
Quellen und Literatur: Personalakt zu Franz Michell, in: Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Offizierspersonalakten 26929.
Empfohlene Zitierweise: Franz Michell, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=01162. Letzter Zugriff am 18.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.