Ludwig Eid

Lehrer

* 12. September 1865, ✝ 21. Oktober 1936
1.9.1895 - 1903 Lehrer an der Präparandenschule Rosenheim,
1895 Gründer des Stadtmuseums Rosenheim,
1900 - 1903 Leiter des Stadtarchivs Rosenheim,
1903 - 1909 Seminarlehrer an der Lehrerbildungsanstalt Eichstätt,
1909 - 1930 Direktor der Lehrerbildungsanstalt Speyer,
1910 - 1922 Leiter des literarischen Vereins der Pfalz,
Heimatforscher.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Eid, Ludwig, in: Stadtarchiv Rosenheim, in: Literaturportal Bayern, in: www.literaturportal-bayern.de (abgerufen am 12.02.2016)
Eid, Ludwig, in: Deutsche Biographie, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 12.02.2016)
Eid, Ludwig, in: Carl, Viktor, Lexikon Pfälzer Persönlichkeiten, 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Neustadt 1998, S. 157.
VIAF: 122014126
Empfohlene Zitierweise: Ludwig Eid, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/00773. Letzter Zugriff am 10.08.2022.