Tagebucheintrag vom 16. September 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 66

Mo 16.9.40 Wehrmachtsdekan Lang: Hierher befohlen zur Ablösung der Barbara- /
kirche. Die Zusage, daß die Kiche nur für katholische Gottesdienste benützt wird, wird aufrechterhalten, dagegen ein neues Moment eingefügt: „Unter /
Ausschluß der Schulden“. Wenn man das Vermögen übernimmt, muß man auch die Schulden übernehmen. Daran soll es aber nicht scheitern. Er soll mit /
Domdekan vorher noch sprechen.

Heimgefunden von Mittenwald: Von den Exercitien in Fürstenried, über Thaler /
sehr begeistert. Über Schickaneder. War in Würzburg auf dem Käppel

Maria Liebel: Immer noch recht krank. Ein wenig Aussicht daß eine Entschädigung für gegeben wird. Auch /
seitens der Zeitung sehr anständig. 500.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.