Tagebucheintrag vom 16. September 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 66

Text+KommentierungNur Text
Montag, 16.9.40. Wehrmachtsdekan Lang: Hierher befohlen zur Ablösung der Barbarakirche. Die Zusage, daß die Kiche nur für katholische Gottesdienste benützt wird, wird aufrechterhalten, dagegen ein neues Moment eingefügt: „Unter Ausschluß der Schulden“. Wenn man das Vermögen übernimmt, muß man auch die Schulden übernehmen. Daran soll es aber nicht scheitern. Er soll mit Domdekan vorher noch sprechen.

Heimgefunden von Mittenwald: Von den Exercitien in Fürstenried, über Thaler sehr begeistert. Über Schikaneder. War in Würzburg auf dem Käppele.

Maria Liebel: Immer noch recht krank. Ein wenig Aussicht, daß eine Entschädigung gegeben wird. Auch seitens der Zeitung sehr anständig. 500.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.