Tagebucheintrag vom 9. September 1940Parallelansicht ⇨
Nachlass Faulhaber 10019, Seite 64

9.9. Pfundt: Wollte zuerst eine gemeinsame Besprechung haben. Zwölf Apostel. Resp. Die besten davon verhaftet und ich hätte die Verantwortung. Man /
hätte den Erlaß über die „[ ... ] Großtat nicht übersehen dürfen aber was die Folge? Die <Einziehung> der Geistlichen. Das größere und kleinere Übel. /
Seine Tochter Marie. Schwer krank lange Zeit, jetzt wieder gut. Mit der Mutter in Tegernsee. 400. /
Saulusdiak. muß weiter geübt werden.

16 h Juram. Kerzenwachs für die Arbeiten. Später kommt ihre Tochter sie abholen.

Raab fragt wegen Victoria, die hierher kommen will.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.