Tagebucheintrag vom 29. Dezember 1941⇦ Einzelansicht
Nachlass Faulhaber 10020, Seite 91

Mo 29.12.41 Früh Kelchweihe weil ein Sales. ins Feld geht. Verecorr: Wegen Trauung ihres Sohnes /
- die Braut bei Hausladen wird fertig vorher. Also Ende Jan. oder Anfang Febr. Grundsätzlich Ja. Ob im Hause, /
Ankleiden und Lichtbilder und andere Einzelheiten später sprechen.

Berolinen. hat Eile. Die Eingabe an die Regierung von ihm und Monaster. Damit der Hirtenbrief /
alles Dringliche begrabe. Über die Veränderungen bei den Generälen an der Front. Bei der Beisetzung von Kerrl das heißt beim Staatsakt /
sei Wienken ignor. worden, der Prot. war nicht gekommen. Vorher gefordert „Weder in großer noch in kleiner Gala“. Also zivil.

16h Dr Zimmermann: Herzpuls unregelmäßig nach dem fünfzehnten Schlag, aber „das hat jeder anständige Mensch.

18h Malmol. kam ins Arbeitszimmer.
S. 91reset-btnzoom-in-btnzoom-out-btn
Digitalisat Faulhaber-Edition
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.