Bertrand Kurtscheid (bürgerlich: Valentin Kurtscheid)

Katholischer Geistlicher des Franziskanerordens

* 11. März 1877, ✝ 29. August 1941
1894 Eintritt in den Franziskanerorden,
1903 Priesterweihe,
1908 - 1922 Lektor für Kirchenrecht an der Ordenshochschule in Paderborn,
1910 Dr. theol.,
1922 - 1930 Professor für Kirchenrecht an der Päpstlichen Universität Antonianum in Rom,
1927 Consultor der Sacra Congregatio de Sacramentis,
1929 Mitglied der päpstlichen Kommission für die Reform der Studien und katholischen Universitäten,
1931 Professor für Rechtsgeschichte und Methodologie am Athenaeum Pontificium Sant' Apollinare,
1933 Rektor des Athenaeum Pontificium Sant' Apollinare in Rom,
1933 - 1939 Generaldefinitor des Franziskanerordens,
1936 Consultor der Sacra Congregatio de Seminariis et studiuorum Universitatibus.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Kurten, Edmund, Kurtscheid, Bertrand, in: Neue Deutsche Biographie 13 (1982), S. 326 f., in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 12.10.2021)
Kurtscheid, Bertrand in: Killy, Walther (†) / Vierhaus, Rudolf (Hg.), Deutsche Biographische Enzyklopädie (DBE), Bd. 6: Kogel-Maxsein, München 1997, S. 178.
VIAF: 5322607
Empfohlene Zitierweise: Bertrand Kurtscheid, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=29677. Letzter Zugriff am 24.05.2022.
Vorkommen: 2
Tagebucheinträge (2)
Tagebucheintrag vom 21. September 1941
Nachlass Faulhaber 10020, S. 61
Treffer Personensuche:
... : will Nachfolger von Kurtscheid , Rechtsgeschichte, im Apollinar...
Tagebucheintrag vom 9. Februar 1942
Nachlass Faulhaber 10021, S. 19,20
Treffer Personensuche:
... dürfte die Frage der Nachfolge von Bertrand Kurtscheid an der päpstlichen Hochschule Sant'...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.