Francesco Malfatti di Montetretto

Diplomat

* 13. Januar 1920, ✝ 18. Dezember 1999
Mitglied der italienischen Resistenza,
1945 Eintritt in den Diplomatischen Dienst Italiens,
1946 Stellvertretender Stabschef im italienischen Außenministerium,
1947 Italienischer Gesandter für wirtschaftliche Verhandlungen mit den USA,
1948 Botschafter in Genf,
1949 Generalkonsul in München,
1951 Generalsekretär der italienischen Delegation bei den Verhandlungen um die EVG in Paris,
1956 Botschafter in Paris,
1963 Stabschef im italienischen Außenministerium,
1965 diplomatischer Berater des Präsidenten,
1969 Botschafter in Paris,
1977 - 1985 Generalsekretär im italienischen Außenministerium.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Malfatti di Montetretto, Francesco, in: Who's who in Italy, Bresso/Milano 1994, in: World Biographical Information System Online, Document ID: I562-647-2, in: wbis.degruyter.com (abgerufen am 30.04.2021) Malfatti di Montetretto, Francesco, in: Portale storico della Presidenza della Repubblica, in: archivio.quirinale.it (abgerufen am 30.04.2021)
Empfohlene Zitierweise: Francesco Malfatti di Montetretto, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=29259. Letzter Zugriff am 26.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.