Anton von Wehner

Ministerialbeamter

* 16. November 1850, ✝ 10. März 1915
1878 im Bayerischen Kultusministerium,
1888 Regierungsrat,
1892 Oberregierungsrat,
1895 Ministerialrat,
1903 - 1912 Staatsminister des Innern für Kirchen- und Schulangelegenheiten.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Hörner, Manfred, Wehner, Anton Ritter von, in: Bosl, Karl (Hg.), Bosls Bayerische Biographie. 8000 Persönlichkeiten aus 15 Jahrhunderten, Regensburg 1983, S. 94, in: rzblx2.uni-regensburg.de (abgerufen am 18.11.2015)
VIAF: 10617749
Empfohlene Zitierweise: Anton von Wehner, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=25043. Letzter Zugriff am 26.05.2022.
Vorkommen: 2
Tagebucheinträge (2)
Tagebucheintrag vom 7. Oktober 1917
Nachlass Faulhaber 10001, S. 54
Treffer Personensuche:
...chon einmal zugegriffen. Er war einmal von Wehner nach Altötting geschickt wor...
Tagebucheintrag vom 6. November 1919
Nachlass Faulhaber 10003, S. 131-132
Treffer Personensuche:
... abgesteckt. Grab von , Wehner (an der Hauptstraße links), . ...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.