Bonifaz Wöhrmüller (bürgerlich: Franz Seraph Wöhrmüller)

Katholischer Geistlicher des Benediktinerordens

* 15. Dezember 1885, ✝ 25. Oktober 1951
1904 Eintritt in die Benediktinerabtei Sankt Bonifaz,
14.9.1905 Profess,,
1908 feierliche Profess,
16.6.1909 Priesterweihe,
1909 Kooperator und Katechet bei Sankt Bonifaz,
1915 - 1919 Stiftsprediger und Novizenmeister,
1917 Prior,
12.6.1919 Wahl zum Abt der Abtei Sankt Bonifaz,
20.7.1919 Benediktion.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Wöhrmüller, Bonifaz, in: Biographia Benedictina (Benedictine Biography), in: www.benediktinerlexikon.de (abgerufen am 21.01.2021)
Auskunft: Stiftsarchiv der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz.
Wir danken Frau Dr. Birgitta Klemenz, Archivarin der Benediktinerabtei Sankt Bonifaz in München und Andechs, für die freundliche Mitteilung vom 19.5.2015.
VIAF: 194384826
Empfohlene Zitierweise: Bonifaz Wöhrmüller, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/25040. Letzter Zugriff am 24.09.2022.