August Weckbecker

Bildhauer

* 28. Mai 1888, ✝ 13. September 1939
1917 Professor und Bildhauer in München,
schuf u. a. ein Denkmal für Franz Kardinal von Bettinger und eine Büste Papst Benedikts XV.,
1934 Ritter des Gregoriusordens.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Weckbecker, August 1888-1939, Nachlass – BSB Weckbeckeriana (Repertorium), in: gateway-bayern.de (abgerufen am 13.02.2017) Renkhoff, Otto, Nassauische Biographie. Kurzbiographien aus 13 Jahrhunderten, 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden 1992, S. 851.
Thieme, Ulrich / Becker, Felix (Hg.), Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler, Bd. 35, Leipzig 1942, S. 235.
VIAF: 52804005
Empfohlene Zitierweise: August Weckbecker, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/25015. Letzter Zugriff am 10.08.2022.