Paulus Rusch

Katholischer Geistlicher der Diözese Innsbruck

* 4. Oktober 1903, ✝ 31. März 1986
1930 Dr. phil.,
26.7.1933 Priesterweihe,
1934 Dr. theol.,
15.10.1938 Ernennung zum Apostolischer Administrator von Innsbruck-Feldkirch und zum Titularbischof von Lycopolis,
30.11.1938 Konsekration,
26.11.1964 Ernennung zum Bischof von Innsbruck-Feldkirch.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Alexander, Helmut, Rusch, Paul, in: Neue Deutsche Biographie 22 (2005), S. 295, in: www.deutsche-biographie.de (abgerufen am 04.06.2020)
Rusch, Paulus, in: The Hierarchy of the Catholic Church. Current and historical information about its bishops and dioceses, in: www.catholic-hierarchy.org (abgerufen am 04.06.2020)
Gelmi, Josef, Rusch, Paul, in: Gatz, Erwin (Hg.), Die Bischöfe der deutschsprachigen Länder 1945-2001. Ein biographisches Lexikon, Berlin 2002, S. 273-276.
VIAF: 25395194
Empfohlene Zitierweise: Paulus Rusch, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/24450. Letzter Zugriff am 16.08.2022.