Emilio Morales Roque

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese Tegucigalpa

* 11. September 1895, ✝ [unbekannt]
5.9.1920 Priesterweihe,
1921 Diözesansekretär,
1923 Diözesanjustitiar,
1921 - 1935 Verwalter der Gemeinden Ocotepeque, Santa Bárbara und Santa Rosa de Copán,
Vorstandsvorsitzender des Hospital de Occidente,
Gründer des Colegio de Señoritas regentado por las Hijas de María Auxiliadora,
1935 Apostolischer Administrator der Erzdiözese Tegucigalpa,
1936 Päpstlicher Hausprälat.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Morales Roque, Emilio, in: Argueta, Mario, Diccionario Histórico Biográfico Hondureño, Tegucigalpa 1990, in: World Biographical Information System Online, Document ID: S244-440-2, in: wbis.degruyter.com (abgerufen am 09.09.2020)
Morales Roque, Emilio, in: Enciclopedia Hondureña Ilustrada de Personajes Históricos y Figuras Contemporáneas, Bd. 2: Chanh - Murillo, Tegucipalpa 1994, in: World Biographical Information System Online, Document ID: S244-440-2, in: wbis.degruyter.com (abgerufen am 09.09.2020)
Empfohlene Zitierweise: Emilio Morales Roque, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=24441. Letzter Zugriff am 26.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.