Karl Wahl

NS-Funktionsträger

* 24. September 1892, ✝ 18. Februar 1981
1928 – 14.10.1933 Mitglied des Landtags in Bayern für die NSDAP,
1.10.1928 – 1945 Gauleiter des Gaus Schwaben der NSDAP,
November 1933 – 1945 Mitglied des Reichstags,
1.7.1934 – 1945 Regierungspräsident von Schwaben.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Lilla, Joachim, Wahl, Karl, in: Ders., Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, in: verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de (abgerufen am 27.08.2019)
VIAF: 35249747
Empfohlene Zitierweise: Karl Wahl, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=23636. Letzter Zugriff am 24.05.2022.
Vorkommen: 1
Beiblätter (1)
Franz Xaver Eberle
Gesprächsprotokoll, 22. Dezember 1937
Treffer Personensuche:
...ter Regierungs präsident Wahl und ebenso der sehr ruhige Männer...... zuerst 700 Vereine mir vorgelegt. Er habe von Wahl gehört , er sei ein vaterländisch...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.