Josef Groß

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese München und Freising

* 10. August 1888, ✝ 11. Dezember 1952
29.6.1913 Priesterweihe,
22.7.1913 Kaplan in München-Moosach,
10.7.1916 Hilfspriester in München-Berg am Laim,
6.5.1918 Aushilfspriester bei Mariahilf in München,
8.7.1918 Kaplan bei Mariahilf in München,
15.11.1923 Kooperator bei Unserer Lieben Frau in München,
1.3.1924 Direktor des Diözesan-Caritas-Verbandes,
1.1.1927 wegen Krankheit in den zeitlichen Ruhestand versetzt und Hausgeistlicher in der Adelgundenanstalt in München,
1.3.1932 Ordinariatskanzleisekretär,
16.7.1933 Sekretär des Erzbischöflichen Generalvikariates.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1939 (Stand vom 1. Februar 1939), München o.J. [1939], S. XVI, 40, 260.
Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1953 (Stand vom 1. August 1953), München o.J. [1953], S. 337.
Empfohlene Zitierweise: Josef Groß, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=23145. Letzter Zugriff am 28.06.2022.