Franz Joseph Pfleger (Tarnname Gerfle)

Politiker

* 31. August 1872, ✝ 4. Februar 1964
1891 - 1895 Studium der Rechtswissenschaften in München,
1896 Dr. oec. publ.,
1899 - 1944 Rechtsanwalt in Weiden,
1912 - 1918 Mitglied des Reichstages für die DZP,
1924 - 1933 Mitglied des Reichstages für die BVP,
Mitglied im Gesamtsteuerverband der katholischen Kirche in Bayern,
3./4.7.1933 in sogenannter Schutzhaft,
Rechtsvertreter deutscher Juden,
9./10.11.1938 Zerstörung der Kanzlei,
1.4.1944 Schließung der Kanzlei, Ruhestand,
12.8. - 19.8.1944 in sogenannter Schutzhaft, anschließend einwöchige Gestapo-Haft,
22.5.1945 kommissarischer Oberbürgermeister von Weiden,
16.1.1946 Mitbegründer der CSU in Weiden,
Mitglied der Verfassunggebenden Bayerischen Landesversammlung,
4.6.1946 - 5.7.1948 Oberbürgermeister von Weiden.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Pfleger, Dr. Franz, in: Haus der Bayerischen Geschichte. Geschichte des Bayerischen Parlaments seit 1819. Personen, in: www.hdbg.de (abgerufen am 05.10.2015)
Pfleger, (Franz) Joseph, in: Akten der Reichskanzlei. Weimarer Republik online, in: www.bundesarchiv.de (abgerufen am 09.06.2015)
Pfleger, Franz Joseph, in: Haunfelder, Bernd, Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871-1933. Biographisches Handbuch und historische Photographien, Düsseldorf 1999, S. 229 f.
Protokoll der Sitzung des Gesamtsteuerverbandes der katholischen Kirche in Bayern vom 12.5.1931, in: Erzbischöfliches Archiv München, Nachlass Faulhaber 5104.
VIAF: 265272154
Empfohlene Zitierweise: Franz Joseph Pfleger, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/16011. Letzter Zugriff am 13.04.2024.