Mary Ward

Schwester des Ordens der Englischen Fräulein

* 23. Januar 1585, ✝ 30. Januar 1645
1606 Eintritt in den Orden der Klarissen in Frankreich,
Stifterin des Ordens der Englischen Fräulein,
1609 Gründerin des Instituts der Englischen Fräulein.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur:
Lautenschläger, Gabriele, Ward, Mary, in: BBKL, Bd. 13: Voltaire - Wolfram von Eschenbach, Herzberg 1998, Sp. 354-356, in: www.bbkl.de (abgerufen am 17.11.2016)
O'brian, Susan, Ward, Mary, in: Oxford Dictionary of National Biography, in: www.oxforddnb.com (abgerufen am 17.11.2016)
VIAF: 62341746
Empfohlene Zitierweise: Mary Ward, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=14053. Letzter Zugriff am 20.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.