Arnold Middendorf

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese Köln

* 4. April 1867, ✝ 5. Januar 1930
Studium der Theologie in Münster, Innsbruck und München,
1891 Priesterweihe und Kaplan in Berlin,
Studium der Philosophie in Berlin,
Dr. phil.,
1895 Militärseelsorger,
1907 Päpstlicher Geheimkämmerer,
1914 Militäroberpfarrer für Belgien in Brüssel,
1915 Feldoberpfarrer für die westlichen Kriegsschauplätze,
1917 Domkapitular und Dompropst in Köln,
1926 Offizial.
Quellen und Literatur: Middendorf, Arnold, in: Kosch, Wilhelm, Das Katholische Deutschland. Biographisch-bibliographisches Lexikon, Bd. 2: John - Rehbach, Augsburg o.J. [1937], Sp. 2993.
VIAF: 200526831
Empfohlene Zitierweise: Arnold Middendorf, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=13028. Letzter Zugriff am 22.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.