Lorenz Freiberger

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese München und Freising

* 11. Januar 1903, ✝ 4. Juni 1981
29.6.1928 Priesterweihe,
20.7.1903 Koadjutor in Prutting,
6.5.1930 Aushilfspriester in Breitbrunn,
1.5.1932 Hilfspriester der Pfarrei Salzburghofen, exponiert in Freilassing,
16.11.1934 Prediger bei Sankt Martin in Landshut,
23.1.1938 Chorvikar am Kollegiatskapitel zu den Heiligen Martin und Kastulus in Landshut,
5.2.1942 Einberufung zum aktiven Wehrdienst,
1.4.1947 Chefredakteur der Katholischen Kirchenzeitung in München.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1953 (Stand vom 1. August 1953), München o.J. [1953], S. 110, 256.
Kronberger, Franz Xaver, Chronik der Erzdiözese München und Freising für die Jahre 1945-1995, München 1997, S. 199.
Empfohlene Zitierweise: Lorenz Freiberger, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/12525. Letzter Zugriff am 17.04.2024.