Othmar Weis

Katholischer Geistlicher der Diözese Mainz

* 23. Oktober 1908, ✝ 1. Juni 1989
11.3.1933 Priesterweihe,
1933 - 1938 Kaplan in Lampertheim, in Friedberg und bei Liebfrauen in Mainz,
1.5.1938 Assistent und Subregens im Priesterseminar,
1.1.1943 Diözesanseelsorger für Taubstumme,
1.8.1944 - 1.4.1976 Diözesan-Caritasdirektor,
3.9.1947 Sozialbeauftragter der Diözese Mainz,
27.10.1955 Diözesanseelsorger für Taubstumme und Blinde,
17.10.1956 Päpstlicher Geheimkämmerer,
1.9.1965 Bischöflicher Kommissar der Marienschwestern in Mainz,
7.6.1969 Päpstlicher Ehrenprälat,
31.3.1976 im Ruhestand.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Chronik, in: Caritasverband für die Diözese Main, in: www.caritas-bistum-mainz.de (abgerufen am 17.10.2018)
Necrologium Moguntinum 1802/03 - 2009, Mainz 2009, S. 258.
Empfohlene Zitierweise: Othmar Weis, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=12303. Letzter Zugriff am 22.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.