Walter Münch

Katholischer Geistlicher der Erzdiözese Breslau

* 31. Oktober 1910, ✝ 30. Mai 1984
Dr. theol.,
27.1.1935 Priesterweihe,
1940 - 1945 erzbischöflicher Sekretär von Adolf Kardinal Bertram,
1950 - 1974 Religionslehrer an der Städtischen Mädchen-Oberrealschule München-Süd.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1953 (Stand vom 1. August 1953), München o.J. [1953], S. 73.
Auskunft: Archiv des Erzbistums München und Freising.
VIAF: 172144845
Empfohlene Zitierweise: Walter Münch, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/12261. Letzter Zugriff am 04.10.2022.
Vorkommen: 4
Tagebucheinträge (4)
Tagebucheintrag vom 4. Februar 1946
Nachlass Faulhaber 10024, S. 47,49
Treffer Personensuche:
... besonderes . Dr. Münch mit Frau – In Frieden ...
Tagebucheintrag vom 28. Juni 1947
Nachlass Faulhaber 10026, S. 66
Treffer Personensuche:
... Möglicherweise ist Walter Münch gemeint. ...
Tagebucheintrag vom 2. Oktober 1947
Nachlass Faulhaber 10026, S. 114
Treffer Personensuche:
... besonderes Anliegen . Münch , der Sekretär von , ...
Tagebucheintrag vom 4. Oktober 1947
Nachlass Faulhaber 10026, S. 115
Treffer Personensuche:
...er Mantel, - 3 Grad. Dr . Münch , Secretär selig, wegen Auftrag von ...... Wollte einmal die Kinder nach Westfalen bringen, Münch aber warnt, sie hätte nur ausnützen wollen, ...