Georg Jakob Kuffler

Katholischer Geistlicher der Diözese Speyer

* 13. Mai 1866, ✝ 22. September 1939
29.9.1888 Priesterweihe,
5.11.1888 Kaplan in Steinfeld,
11.11.1889 Kaplan in Bad Dürkheim,
1.9.1892 Kaplan in Homburg,
23.1.1893 Domkaplan in Speyer,
10.12.1896 Pfarrverweser in Ottersheim,
1.5.1897 Pfarrverweser in Großkarlbach,
30.6.1897 Pfarrer in Großkarlbach,
26.11.1901 Pfarrer in Waldsee,
1.8.1910 Hausgeistlicher in Speyer,
1910 Superior des Instituts der Schulschwestern in Speyer,
1922 Domkapitular in Speyer und Verwalter der Kathedralkasse sowie der Kasse des Domkapitels,
Vorstand der Emeritenanstalt,
Bischöflicher Geistlicher Rat,
Kirchenrektor im Kloster Sankt Magdalena,
Leiter der Finanzabteilung des bischöflichen Ordinariats.
Quellen und Literatur: Kuffler, Georg Jakob, in: Nonn, Guido, Die Domherren seit Wiedererrichtung des Bistums Speyer im Jahre 1817, Speyer 1981, S. 44.
Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande des beginnenden Jahres 1913. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1911 und 1912, Speyer [1913], S. 3.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Georg Jakob Kuffler, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/10042. Letzter Zugriff am 19.08.2022.