Josef Magnus Wehner

Schriftsteller

* 14. November 1891, ✝ 14. Dezember 1973
Studium der Germanistik und Altphilologie in Jena und München,
1914 Kriegsfreiwilliger,
1924 - 1934 Redakteur der Münchner Zeitung,
1928 Preisträger des Dichterpreises der Stadt München,
1930 Autor des Romans Sieben vor Verdun,
1931 - 1944 Theaterkritiker für die Münchner Neuesten Nachrichten,
1933 Eintritt in die NSDAP,
1933 - 1945 Mitglied der Preußischen Akademie der Künste in Berlin,
1934 - 1943 Theaterkritiker für die Münchner Zeitung,
1939 Ehrenbeamter der Stadt München.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Wehner, Josef Magnus, in: Munzinger Online. Personen. Internationales Biographisches Archiv, in: www.munzinger.de (abgerufen am 07.11.2016)
Wehner, Josef Magnus, in: Akademie der Künste. Mitgliederverzeichnis, in: www.adk.de (abgerufen am 16.11.2016)
Wehner, Josef Magnus, in: Sarkowicz, Hans / Mentzer, Alf (Hg.), Schriftsteller im Nationalsozialismus. Ein Lexikon, Berlin 2011, S. 17, 608 - 610.
VIAF: 49997722
Empfohlene Zitierweise: Josef Magnus Wehner, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=09827. Letzter Zugriff am 18.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.