Silvester Meier (bürgerlich: Josef Meier)

Katholischer Geistlicher des Kapuzinerordens

* 26. Oktober 1866, ✝ 27. Januar 1935
29.6.1891 Priesterweihe,
1891 Aushilfspriester bei Sankt Benedikt in München,
20.7.1893 Kooperator in Oberbergkirchen,
9.8.1895 Einkleidung,
15.8.1899 Profess,
im Ersten Weltkrieg Lazarettgeistlicher im Reservelazarett A in München,
Träger des König-Ludwig-Kreuzes.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1918. Mit einer Chronik des Jahres 1917, München o.J. [1918], S. 129.
Meier, Silvester (Josef), in: Brandt, Hans Jürgen / Häger, Peter (Hg.) unter Mitarbeit von Karl Hengst / Konrad Zillober / Irmingard Böhm / Jochen Bohn, Biographisches Lexikon der Katholischen Militärseelsorge Deutschlands 1848 - 1945, Paderborn 2002, S. 520.
Empfohlene Zitierweise: Silvester Meier, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=09565. Letzter Zugriff am 27.01.2022.
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.