Oskar Cantzler

Militär

* 14. Juni 1890, ✝ 3. Februar 1960
27.1.1911 Fahnenjunker-Unteroffizier,
25.5.1911 Fähnrich,
1.10.1911 - 1.10.1912 Besuch der Kriegsschule in München,
28.10.1912 Leutnant,
14.1.1916 Oberleutnant,
1.7.1921 Hauptmann,
1.4.1932 Major,
1.2.1935 Oberstleutnant,
1.8.1937 Oberst,
1.8.1940 Generalmajor,
1.8.1942 Generalleutnant,
Mai 1945 in Kriegsgefangenschaft,
8.7.1947 Entlassung.
Quellen und Literatur: Cantzler, Oskar, in: Bradley, Dermot / Hildebrand, Karl-Friedrich / Rövekamp, Markus (Hg.), Die Generale des Heeres 1921-1945. Die militärischen Werdegänge der Generale, sowie der Ärzte, Veterinäre, Intendanten, Richter und Ministerialbeamten im Generalsrang, Bd. 2: v. Blanckensee - v. Czettritz und Neuhauß, Osnarbrück 1993, S. 405-407.
Empfohlene Zitierweise: Oskar Cantzler, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/07699. Letzter Zugriff am 14.04.2024.