Johann Evangelist Weiß

Biologe

* 3. Juli 1850, ✝ 9. Dezember 1918
Dr. phil.,
1883 Privatdozent für Botanik an der Universität München,
1889 Kustos des botanischen Gartens München,
1896 außerordentlicher Professor für Botanik, Zoologie und Anthropologie am Lyzeum Freising,
1904 - 1916 ordentlicher Professor für Botanik, Zoologie und Anthropologie am Lyzeum Freising.
Quellen und Literatur: Mayer, Anton, Die Errichtung des Lyzeums in Freising im Jahre 1834. Eine Studie zur Kulturgeschichte des Restaurations-Zeitalters: Festgabe zur Feier des 100 jährigen Bestehens der Philos.-theol. Hochschule Freising, München / Freising 1934, S. 100.
VIAF: 64780184
Empfohlene Zitierweise: Johann Evangelist Weiß, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=07441. Letzter Zugriff am 22.05.2022.
Vorkommen: 1
Tagebucheinträge (1)
Tagebucheintrag vom 19. Januar 1918
Nachlass Faulhaber 10001, S. 85
Treffer Personensuche:
...reising : Weis Es könnte möglicherweise Johann Evangelist Weiß oder gemeint sein. sei schwer krank, es könne also ...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.