Joseph Becker

Katholischer Geistlicher der Diözese Speyer

* 4. Juli 1855, ✝ 3. Februar 1920
17.8.1879 Priesterweihe,
1.9.1879 Kaplan in Landstuhl,
6.9.1880 Domkaplan in Speyer,
29.11.1883 Pfarrverweser in Esthal,
12.2.1884 Pfarrer in Esthal,
29.5.1890 Pfarrer in Bergzabern,
1.12.1909 Pfarrer in Landau,
Stadtschulreferent.
Quellen und Literatur: Schematismus des Bistums Speyer nach dem Stande vom 1. April 1917. Mit geschichtlichen Notizen aus den Jahren 1915 und 1916, Speyer o.J. [1917], S. 125.
Nonn, Guido (Hg.), Necrologium Spirense. Erinnerung an die von 1823 bis 1999 verstorbenen Priester, 2. ergänzte Aufl., Speyer 2000, S. 146.
Empfohlene Zitierweise: Joseph Becker, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/07433. Letzter Zugriff am 06.10.2022.
Vorkommen: 5
Tagebucheinträge (5)
Tagebucheintrag vom 14. Juni 1911
Nachlass Faulhaber 10000, S. 16
Treffer Personensuche:
... Bischof die Zunge herausgestreckt. sei auch gar nichts; Becker hätte auch gelogen - da breche ich ab. Sie entschuldigt sic...
Tagebucheintrag vom 20. Januar 1912
Nachlass Faulhaber 10000, S. 26
Treffer Personensuche:
... . wegen Frauenbund und ihrer Prüfungen. Pfarrer Becker , Landau, wegen eines Frauenbundes dort. ...
Tagebucheintrag vom 26. September 1912
Nachlass Faulhaber 10000, S. 33
Treffer Personensuche:
... 26. September . - wegen Becker, Landau. , Godramstein , wollte eine Kreis kollekte...
Tagebucheintrag vom 19. Oktober 1912
Nachlass Faulhaber 10000, S. 33
Treffer Personensuche:
... von Bann, Frau Bahnmeister , Pfarrer Becker von Landau, Lehrer . Im Oktober 1912: Zwei Jesuit...
Tagebucheintrag vom 29. November 1912
Nachlass Faulhaber 10000, S. 35
Treffer Personensuche:
..., Landau, wegen Oberleutnant , trauriges Verhältnis zu Becker, mein Besuch in der Garnison. ...