Otto Mack

Arzt

Lebensdaten unbekannt
Dr.,
Oberarzt der Krecke-Klinik.
Quellen und Literatur: Adreßbuchverlag der Industrie- und Handelskammer München (Bearb. / Hg.), Münchner Stadtadreßbuch 1943, o.O. [München] o.J. [1943], S. 356, 404.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Otto Mack, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=06854. Letzter Zugriff am 17.05.2022.
Vorkommen: 3
Tagebucheinträge (3)
Tagebucheintrag vom 2. Juni 1945
Nachlass Faulhaber 09265, S. 76-77
Treffer Personensuche:
... Geheimrat : ob den Oberarzt, der ein sehr gehässiger Nazi ...
Tagebucheintrag vom 10. August 1946
Nachlass Faulhaber 10024, S. 201-202
Treffer Personensuche:
... Es ist vermutlich der ehemalige Oberarzt der Krecke-Klinik, Dr. Otto Mack, gemeint. vor der Spruchkammer ...
Tagebucheintrag vom 24. August 1946
Nachlass Faulhaber 10024, S. 203,204
Treffer Personensuche:
...ist möglicherweise der ehemalige Oberarzt der Krecke-Klinik, Dr. Otto Mack, gemeint. . Die Enkel gut erzogen. ...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.