Vinzenz Maria Straßmair

Katholischer Geistlicher des Benediktinerordens

* 3. Januar 1881, ✝ 25. April 1956
29.6.1907 Priesterweihe,
22.8.1912 Profess in der Benediktinerabtei Scheyern,
Infirmar, Zeremoniar und Professor in der Abtei Scheyern.
Quellen und Literatur: Schematismus der Geistlichkeit des Erzbistums München und Freising für das Jahr 1946 (Stand vom 15. August 1946), München o.J. [1946], S. 50.
Gressierer, Franz, Die verstorbenen Scheyerer Mönche seit 1838 bis zur Gegenwart, in: Benediktinerabtei Scheyern 1077-1988. Vor 150 Jahren wiedererrichtet, Weißenhorn 1988, S. 90-109, hier: S. 105.
Diese Biographie befindet sich noch in Bearbeitung.
Empfohlene Zitierweise: Vinzenz Maria Straßmair, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://www.faulhaber-edition.de/kurzbiografie.html?idno=06832. Letzter Zugriff am 16.05.2022.
Vorkommen: 2
Tagebucheinträge (2)
Tagebucheintrag vom 3. Juni 1940
Nachlass Faulhaber 10019, S. 49
Treffer Personensuche:
...Montag , 3.6.40. Pater Vincenz - damit wegen Weyarn keine ...
Tagebucheintrag vom 28. September 1945
Nachlass Faulhaber 09265, S. 138-139
Treffer Personensuche:
...b nicht aufnehmen können - das sei ihm neu. Pater Vinzenz von Scheyern : In ...
Auf dieser Website werden zum Zweck der Datenverkehrsanalyse durch die Webanalyse-Software Matomo Cookies verwendet. Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.