Max Köglmaier

NS-Funktionsträger

* 20. April 1902, ✝ 25. August 1972
1921 Mitglied der SA,
1923 Mitglied der NSDAP und Teilnehmer am Hitler-Ludendorff-Putsch in München,
1932 Stellvertretender Gauleiter des Gaus München-Oberbayern,
10.3.1933 Adjutant und Leiter des persönlichen Stabes von Adolf Wagner,
1934 – 1945 Stadtrat in München,
Januar 1935 persönlicher Referent von Adolf Wagner,
Mai 1935 Regierungsrat,
1936 Oberregierungsrat,
5.3.1937 Staatssekretär im Staatsministerium des Innern,
1942 – 1943 Beisitzer am Volksgerichtshof,
26.2.1944 Amtsenthebung,
Staatssekretär zur Disposition,
Juni 1944 Präsident der Bayerischen Versicherungskammer,
Mai 1945 – 1948 Internierung,
1948 Verurteilung zu drei Jahren Arbeitslager und Vermögenseinzug im Spruchkammerverfahren,
Prokurist in einem Münchner Betrieb.
Informationen zu dieser Person finden Sie in folgenden Webressourcen und Publikationen:
Quellen und Literatur: Lilla, Joachim, Köglmaier, Max, in: ders., Staatsminister, leitende Verwaltungsbeamte und (NS-)Funktionsträger in Bayern 1918 bis 1945, in: verwaltungshandbuch.bayerische-landesbibliothek-online.de (abgerufen am 11.01.2018)
VIAF: 75049062
Empfohlene Zitierweise: Max Köglmaier, in: Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal von Faulhabers (1911-1952). Verfügbar unter: https://faulhaber-edition.de/06294. Letzter Zugriff am 28.09.2022.
Vorkommen: 13
Tagebucheinträge (11)
Tagebucheintrag vom 28. Februar 1934
Nachlass Faulhaber 10015, S. 152-153
Treffer Personensuche:
... . Stabsleiter Köglmaier begleitet mich. Zu Fuß dort. ...
Tagebucheintrag vom 30. März 1937
Nachlass Faulhaber 10017, S. 153
Treffer Personensuche:
...in, Adresse von . Dafür zu . Adresse von Staatssekretär Köglmaier: Erlaubnis zu sammeln. Nicht meinen Namen nennen. Wenn ...
Tagebucheintrag vom 11. Mai 1937
Nachlass Faulhaber 10017, S. 168-169
Treffer Personensuche:
... nach Deutschland gebracht. War bei Köglmaier wegen Nymphenburg : Das...
Tagebucheintrag vom 7. September 1937
Nachlass Faulhaber 10018, S. 9
Treffer Personensuche:
... Wann? Im Februar . Köglmaier hatte gesagt, er werde in drei Tagen ...
Tagebucheintrag vom 28. Dezember 1937
Nachlass Faulhaber 10018, S. 53
Treffer Personensuche:
... auch hier etwas machen, vorher bei Köglmaier es versuchen. 15.00 Uhr - ...
Tagebucheintrag vom 22. Februar 1938
Nachlass Faulhaber 10018, S. 74-75
Treffer Personensuche:
... - ob mit einer Prinzessin zu Köglmaier . Kann ich nicht sagen. Wenn Klei...
Tagebucheintrag vom 15. August 1938
Nachlass Faulhaber 10018, S. 114
Treffer Personensuche:
... , aber vorher bei Köglmeier anfragen , ob damit einverstanden...
Tagebucheintrag vom 26. Oktober 1941
Nachlass Faulhaber 10020, S. 72,73
Treffer Personensuche:
...lungen „der andern“ besuchen dürfe, Köglmaier habe zuvor sehr scharf gegen die Kirche , ...
Tagebucheintrag vom 16. Mai 1945
Nachlass Faulhaber 09265, S. 62-63
Treffer Personensuche:
... verhaftet Köglmaier Vermutlich ist Max Köglmaier gemeint. , alle möglichen SS , ...
Tagebucheintrag vom 29. Mai 1945
Nachlass Faulhaber 09265, S. 73-74
Treffer Personensuche:
...eint sein. im Unterschied von Köglmaier . Die vielen Gesuche ...
Tagebucheintrag vom 19. Oktober 1945
Nachlass Faulhaber 10023, S. 18-19
Treffer Personensuche:
... Nymphenburg . Ob ich für Köglmaier eine Empfehlung gegeben , wie man...
Beiblätter (2)
Adolf Wagner
Gesprächsprotokoll, 28. Februar 1934
Treffer Personensuche:
...n Stabsleiter Köglmeier , die Verbindung ...... er Heil Hitler . Köglmaier begleitet bis in den Hof. 62 ...
Sturm auf den Bischofshof
Persönliche Reflexion, 11./15. November 1938
Treffer Personensuche:
... Staats secretär Köglmaier ist nicht zu erreichen bis 13.00 Uhr ...